Medizinischer Verwaltungsassistent

Die meisten Menschen neigen dazu, zu denken, dass die einzigen Jobs im medizinischen Bereich die von Chirurgen, Ärzten und Krankenschwestern sind, aber es gibt auch eine andere Vielzahl von offenen Stellen im medizinischen Bereich. Die Positionen können vom Mediziner bis zu den Verwaltungsassistenten reichen, die oft das Gesicht einer Arztpraxis sind. Die Position eines medizinischen Assistenten ist ein nicht lizenzierter, vielseitig qualifizierter Gesundheitsfachmann, der dem Arzthelfer oder dem Arzt administrative, administrative und technische Unterstützung bietet. Medical Assistant bietet Dienstleistungen für Front-Office, Back-Office und andere klinische Laborbereiche. Medizinische Assistenz ist eine vielseitige Karriere für Männer und Frauen. JOB-FUNKTIONEN EINES MEDIZINISCHEN ADMINISTRATIVEN ASSISTENTENS: Medizinische Assistenten führen administrative und klinische Aufgaben aus, die dazu beitragen, dass die Büros von Ärzten, Pädiatern, Chemotherapeuten und anderen Gesundheitsexperten reibungslos an einem Tag arbeiten -Tag Basis. Einige der Aufgaben eines medizinischen Assistenten variieren von Büro zu Büro und hängen vom Ort und der Größe der Praxis sowie von der Spezialisierung des Praktikers ab. In kleineren Büros können medizinische Assistenten sowohl administrative als auch klinische Aufgaben übernehmen und direkt an einen Büroleiter, einen Arzt oder einen anderen Heilpraktiker berichten. Medizinische Verwaltungsassistenten, die in größeren Arztpraxen sind, sind eher in einem bestimmten Bereich der Arbeit spezialisiert. Arzthelfer sollten nicht mit Arzthelfern verwechselt werden, die Patienten unter der direkten Aufsicht eines Arztes untersuchen, diagnostizieren und behandeln. Einige der Arbeitsfunktionen, die eine administrative Arzthelferin normalerweise ausführt, sind: Aktualisierung und Archivierung von Patientenakten, Ausfüllen von Versicherungsformularen, Organisation von Krankenhauseinweisungen und Labordienstleistungen, Beantworten von Telefonen, Begrüßung und Unterstützung von Patienten, Terminplanung und Abwicklung von Abrechnung und BuchführungWORK ENVIRONMENT: Die meisten medizinischen Verwaltungsassistenten sind in Arztpraxen angestellt. Einige medizinische Amtshilfe kann auch in Krankenhäusern, medizinischen Kliniken oder Gesundheitspflegeorganisationen arbeiten. Im Allgemeinen kann eine medizinische Verwaltungsassistentin mit einer 40-Stunden-Woche und Wochenenden rechnen. Man kann erwarten, dass das Arbeitsumfeld sehr sauber und steril ist, weil es in irgendeiner Form ein medizinisches Büro sein wird. Darüber hinaus ist das Arbeitsumfeld in der Regel zu allen Jahreszeiten sehr angenehm und wird entsprechend klimatisiert oder beheizt. Uniformen können erforderlich sein, und sind in der Regel Krankenschwestern Scrubs, und in einigen Büros geben sie Ihnen ein Stipendium, um die Kosten der Uniformen zu decken. Arbeitszeitpläne sind oft flexibel und viele Arbeitgeber bieten jetzt auch hervorragende Nebenleistungen. MEDIZINISCHE ADMINISTRATIVE ASSISTENZ BILDUNG: Die formelle Ausbildung von medizinischen Verwaltungsassistenten findet oft in Berufsschulen oder Volkshochschulen statt. Die Dauer des Kurses variiert je nach der Schule, in der Sie eingeschrieben sind, reicht aber meist von eins bis zwei Jahre und viele dieser Programme bieten auch Praktika. Das Curriculum präsentiert muss immer akkreditiert werden, wenn Sie nach dem Abschluss planen, entweder zertifiziert oder als medizinische administrative assistant.Labor Statistiken haben angezeigt, dass die medizinische Amtshelfer Karriere wird in der Anzahl der Beschäftigungsmöglichkeiten bis 2018 weiter zu wachsen. Wenn Sie suchen für eine Karriere, die im medizinischen Bereich ist, lohnt sich und wo Sie etwas bewegen können, haben Sie vielleicht die richtige Berufswahl in der medizinischen Verwaltungsassistent gefunden. Was ist ein Verwaltungsmedizinischer Assistent?